24. Seidenweber Hallenturnier

Am dritten Januarwochenende 2019 fand traditionell das bereits 24. Krefelder Seidenweber Hallenturnier bei uns in der Halle Girmesgath statt. Über 220 Schützinnen und Schützen aus dem Rheinland, aus Westfalen und sogar aus Finnland und aus Mallorca kamen zum 18 Meter Hallenturnier in Krefeld.

Bereits seit Monaten waren wir mit der Planung und Organisation innerhalb des Vereins beschäftigt. Ohne die tatkräftige Unterstützung unserer Vereinsmitglieder wäre die Durchführung nicht möglich gewesen. Insgesamt gab es 5 Durchgänge an den zwei Wochenendtagen – zwei am Samstag und drei Durchgänge am Sonntag. Das Turnier ist Teil des Rheinischen Hallenchampionats, welches aus insgesamt 6 Turnieren besteht. Die besten vier Turnierergebnisse werden gewertet und in einer Gesamtergebnisliste gepflegt. 

Dieses Jahr war es für mich persönlich leider aus zeitlichen Gründen nicht möglich, an der gesamten Turnierserie teilzunehmen, aber unser eigenes Turnier ließ ich mir natürlich nicht entgehen. Auch wenn es schwer fällt, den Kopf für das Schießen frei zu bekommen, wenn man gleichzeitig noch mit der Organisation und der Auswertung der einzelnen Durchgängebeschäftigt ist. 

Der erste Durchgang lief daher noch sehr beschwerlich und ich konnte mich nicht so wirklich auf meinen Rhythmus konzentrieren. Es reichte aber immerhin für 269 Ringe, wobei es gegen Ende deutlich besser lief. So startete ich voller Energie und Selbstbewusstsein in den 2. Durchgang. Dieser war mit 278 Ringen deutlich besser und ich war froh, dass ich es doch geschafft habe, mich einen Durchgang lang nur auf das Schießen zu konzentrieren und den „Flow“ abzurufen. In den letzten Wochen habe ich mit unserem Trainer, Johann Krost, immer wieder kleine Veränderungen vorgenommen. Neben meinen Einsätzen bei der Rheinlandliga war dies seither der erste Wettkampf, bei dem ich diese Veränderungen umsetzen konnte. Mit den 547 Ringen schaffte ich es auf den 5. Platz der Herren Wertung von insgesamt 28 Teilnehmern in meiner Klasse. Ich freue mich auf kommendes Wochenende, wenn es nach Mönchengladbach-Rheydt zur RSB Landesverbandsmeisterschaft geht und ich meine Technik dort erneut abrufen darf.

Ergebnisse

www.Bogensportwelt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s