2. Rangliste Feld in Hornburg

Das 3. Juliwochenende (14./15. Juli 2018) war reserviert für die 2. Rangliste Feld in Hornburg.

Die Anreise am Freitag war natürlich aufgrund des Ferienbeginns in NRW schon mal die erste Hürde. Am Samstagmorgen ab 8.00 Uhr waren die Einschießwiese und die Anmeldung geöffnet. Gut vorbereitet ging es gemeinsam mit Julian H. und Volker K. in die erste Runde. Leider musste ich wieder feststellen, dass ich im Feldbereich noch viel zu lernen habe. Nach dem ersten Tag und 24 Scheiben auf dem Scorezettel hatte ich 300 Ringe. Das ist für das, was ich derzeit im Feld schieße „ok“, aber im Vergleich zu den anderen Ranglisten-Teilnehmern sollte ich noch eine gute Schippe draufpacken.

DCIM100GOPROG0327664.

Ich nahm mir natürlich vor, für Tag zwei noch etwas präziser die Entfernungen einzuschätzen und auch noch sauberer zu schießen. Am Sonntag konnte ich dann nochmal 10 Ringe draufpacken. Das reichte somit in Summe für 610 Ringe und ich habe es damit auf Platz 10 von insgesamt 13 Schützen in meiner Klasse (Recurve Herren) geschafft.  Ergebnisliste

Insgesamt war es ein sehr schönes Turnier mit einem tollen Gelände. Das Turnier heißt „Obstturnier“ und das nicht ohne Grund. Das gesamte Gelände ist eine große Obstplantage mit diversen Obstbäumen. Leider haben sich ein paar Schützen an Tag 1 etwas „daneben benommen“, was leider ein schlechtes Licht auf alle Teilnehmer wirft und es dem Verband schwer macht, weitere Ausrichter für solche Turniere zu finden.

Das Feldschießen empfinde ich momentan als eine schöne Herausforderung, die ich gerne annehme. Natürlich werde ich mein Training bis zur Deutschen Meisterschaft Feld in Magstadt noch etwas intensivieren müssen, um auch auf der DM noch etwas rausholen zu können.

DCIM100GOPROG0317661.

Meine Motivation ist groß und ich habe mir fest vorgenommen, nächstes Jahr auch die internationalen Feldturniere der „5 Nations“ mitzuschießen – eine große Turnierreihe, die nach 5 Turnieren (DE/LUX/NED/FRA/BE) zu einem Gesamtranking zusammengeführt wird.

Kommendes Wochenende geht es zur LVM 3D vom RSB nach Münster und am Sonntag zum Feld Seminar mit Peter Lange. Er hat Meike und mir angeboten, uns noch ein paar Trainingsstunden vor der DM zu geben. So eine Möglichkeit nehmen wir natürlich sehr gerne an.

jtlshoplogowww.Bogensportwelt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s