Landesverbandsmeisterschaften des RSB in Oberhausen

Gestern am 08. Juli 2018 fand in Oberhausen die Landesverbandsmeisterschaft des RSB für die 70 Meter Runde (720er Runde WA) statt.IMG_8830

Da mein Fokus dieses Jahr nicht so stark bei der olympischen 720er Runde liegt, habe ich in letzter Zeit mehr die „Feld- & 3D-Disziplinen“ trainiert.

Trotzdem fühlte ich mich ganz gut vorbereitet und hatte mir nur selber als Ziel gesetzt, meinen aktuellen Stil über alle Passen hinweg durchzuhalten und nicht all zu lange für den Klicker zu brauchen. Schnelles Schießen war angesagt. Das traf sich ganz gut, da gegen Mittag Wind angekündigt war.

Für den ganzen Tag waren Temperaturen um die 27 °C und pralle Sonne angekündigt. Mittlerweile bin ich das Schießen unter extremen Bedingungen ja gewöhnt. Die erste Runde lief auch sehr gut. Ich war mit meinen 301 Ringen sehr zufrieden und konnte meinen Schießstil gut umsetzen. In der zweiten Runde verlor ich etwas die Konzentration und ich hatte 3 Passen, in denen ich meinen Schnitt nicht halten konnte. Das Ergebnis waren 289 Ringe in der zweiten Runde und im Gesamtergebnis 590 Ringe. Für die Qualifikation in der Herrenklasse zur Deutschen Meisterschaft wird es vermutlich nicht gereicht haben. Warten wir’s erstmal ab.

Wärend ich nach der ersten Runde noch auf Platz 5 war, rutschte ich nun auf Platz 10 ab. Insgesamt starteten 40 Schützen in meiner Klasse Recurve Herren. Damit hatte ich aber immernoch einen Finalplatz im Achtelfinale sicher.

IMG_8829
Achtelfinale gegen Martin Möller (BSG Aachen)

Im Achtelfinale trat ich gegen Martin Zöller aus Aachen an. Erst führte ich mit 5:1. Martin konnte allerdings aufholen und es lief auf ein Stechen hinaus. Dieses gewann Martin mit einer 9 gegen meine linke 8.

An dieser Stelle war das Turnier für mich nun beendet. Zufrieden und erschöpft nach diesem Wettkampf bei Wüstenflair verfolgte ich die Finalerunden der Herren und betreute meine Frau im Finale der Damen. Martin Zöller setze sich durch bis zum Goldfinale, welches er ebenfalls gegen Carlo Schmitz gewann.

Eine tolle LVM und mit ein bischen Glück, darf ich vielleicht doch noch zur DM des DSB nach Wiesbaden fahren.

Ergebnisliste

jtlshoplogowww.Bogensportwelt.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s