RSB Landesmeisterschaft Feldbogen 2017

 

Am 11. Juni fand in Siegburg die Landesmeisterschaft des RSB in der Disziplin Feldbogen statt.

Der Krefelder SSK war mit insgesamt 3 Startern gemeldet. Mein Ziel war es an diesem Tag, mein Equipment ein letztes Mal vor der WBHC in Florenz auf Herz und Nieren zu prüfen und natürlich die Qualifikation zur DM vom DSB in Hohegeiß zu schießen.

Siegburg ist für sein schweres Gelände bekannt und auch die Wetterbedingungen waren wieder sehr hart an diesem Tag. Vorausgesagt waren 30° und ich wusste, dass uns ein langer Kurs und viele Höhenmeter erwarteten.

Der Kurs war wie zu erwarten gut gestellt und bot keinerlei Geschenke. Jede Scheibe war in irgendeiner Form eine Herausforderung. Die einzige Scheibe, die in der Ebene geschossen wurde, waren 20-Meter-Bunnies. Alle anderen 23 Feldscheiben boten uns Feldschützen entweder starke Winkel bergauf, bergab oder Torsionen um die Scheibenachse.

Es war eine klasse Herausforderung und mit meiner Gruppe hatte ich wieder jede Menge Spaß. Leider mussten wir eine kleine Zwangspause einlegen, da sich eine Gruppe vor uns verlaufen hatte und etwas Zeit brauchte, um wieder zurück an die Scheibe zu kommen, aber das kam uns ganz gelegen, um etwas zu verschnaufen und um wieder den Wasserhaushalt aufzutanken.

Insgesamt haben wir sehr lange für den Parcours gebraucht, da wir auf einer sehr ungünstigen Scheibe angefangen hatten (Nr. 6) und somit den Berg zweimal runter und wieder rauf laufen mussten. Der Rückweg dauerte somit nach Schießende zum Leid aller anderen nochmal 30 Minuten.

Ich schoss mein Tagesziel (300 Ringe) mit einer Punktlandung und müsste mich damit auch für die DM qualifiziert haben. Ehrlich gesagt hatte ich mir etwas mehr erhofft, aber unter den harten Bedingungen war ich froh, dass ich doch immerhin die 300 Ringe und somit wahrscheinlich beide Ziele, die ich mir gesteckt hatte, erreicht habe. In meiner Klasse „Herren Recurve“ gingen 13 Schützen an den Start und ich konnte den 3 Platz hinter Thomas Zilinski und Markus Zellmann belegen.014_Landes

Nun wird gepackt und ab Samstag, 17. Juni, geht es auf nach Florenz zur Weltmeisterschaft Bowhunter (WBHC).

jtlshoplogo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s